Donnerstag, 10. Januar 2008

belächelt....

....habe ich meinen vater früher, wegen seinem neukirchner abreißkalender....der gehörte jedes jahr dazu und wurde auch täglich gelesen.....verstanden habe ich es nicht so wirklich.....heute habe ich selbst nicht nur einen dieser kalender (nein nicht mehrere neukirchner).....und es geht nicht nur um das lesen dieser blätter, sondern auch um das tägliche abreißen....jeden tag das alte hinter mir lassen und mich neu auf einen neuen tag einlassen, mit gedanken die mich, meine gedanken und gefühle auf das für mich wesentliche stupsen....

1 Kommentar:

Knittaxa hat gesagt…

Meine Großtante brauchte früher auch jedes Jahr ihren Neukirchner... Verstanden hatte ich das als Kind auch nicht - so langweilig, ganz ohne Bilder!
Der Aspekt des Abreißens ist aber interessant. Und, klar, zu lesen gibt es auch täglich etwas!
Ich bin zufrieden mit meinem Taschenterminkalender.

Liebe Grüße
Knittaxa