Samstag, 23. Februar 2008

das musste jetzt sein...

....und zwar das marmelade kochen....ich hatte richtige entzugserscheinungen....und da es kaum obst gibt, greife ich auf tiefkühlobst zurück...himbeeren, erdbeeren, gemischte rote früchte.....und dann gibt es ananas mit mango....
...was kocht ihr denn in dieser jahreszeit?????....

Kommentare:

Petra hat gesagt…

Hallo Annette,

ich habe noch Himbeeren und Sauerkirschen (alles aus dem eigenen Garten) eingefroren. Da werde ich wohl nochmal Himbeer-Sauerkirsch-Vanille-Marmelade kochen. Ausserdem bekomme von meinem Nachbarn nochmal Zwetschgen, die dann zu Chtney werden sollen (denn Zwetschgen-Marmelade habe ich noch zum Abwinken ;-) )

LG
Petra

Kaffeetante64 hat gesagt…

Hallo Anette,

es passt zwar nicht mehr so ganz in die Jahreszeit, aber Bratapfelmarmelade ist toll.

700 g Äpfel sehr fein kleingeschnitten mit 300 ml Apfelsaft kurz aufkochen und abkühlen lassen dann Rosinen, Zimt und evtl geröstete Madelplättchen noch Geschmack zugeben. Dann nach Pckungsanweisung zu Marmelade kochen.

Und Hollundersaftgelee habe ich aus meinen Vorräten gekocht, weil der schon wieder alle war.

LG MIchaela

filzchen hat gesagt…

Hi Annette,
Marmelade im Winter?? Da ich keine Obstbäume mehr im Garten habe, gibts nur noch selten eingekochte Marmelade.
Aber wie ich sehen kann - geht es ja auch mit Äpfeln ganz gut. Das Rezept klingt mächtig lecker.
Einen lieben Gruß für dich
Filzchen