Dienstag, 28. Oktober 2008

nett war es....

...auf dem gewerbeaufsichtsamt (heißt das so???)....ich beantrage also meinen gewerbeschein...wir plaudern so ein wenig und dann lüften wir fast gleichzeitig unsere hosenbeine und zeigen uns gegenseitig die gestrickten socken(meine waren bunter)....großes fachsimpeln über die super qualität von selbstgestrickten socken.....hoffentlich hat uns niemand beobachtet ;)....

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

... hoffentlich hat euch alle Welt beobachtet :-) es soll nämlich immer noch Leute geben, die Socken im Laden kaufen ...tstststs....
Liebe Grüßle
Christiane - die gern dabei gewesen wäre.... und auch gestrickte Socken an hat...

Claudia hat gesagt…

...herrlich!!! das sind die Geschichten, die das Leben schreibt*g*
...immer wieder stellt man überraschender Weise und voller Freude fest...sie sind überall, die Sockenstricker...oftmals wohnen sie gleich nebenan:-))

viele liebe Grüße,
Claudia

wandersocke66 hat gesagt…

Männer- oder Frauenbein? :-)

Da wissen die Leute dort gleich ganz genau, warum du da bist. Praktisch, der Anschauungsunterricht.
Liebe Grüße
Jana, die sich das vorstellt: allerlei besocktes Gebein zur Begutachtung auf dem Amtsschreibtisch ;-)

Nina hat gesagt…

Wundervoll! Socken sollten so bunt wie möglich sein.
Ein Traum wird dieser Schal im Beitrag unten.

Herzlichst
Nina