Freitag, 9. Juli 2010

schafpate 73/2010

...ich bin ja was opal betrifft sehr skeptisch, weil ich eigentlich immer knoten habe.....also habe ich es aufgegeben opal zu stricken....aber bei diesem knäuelchen hatte ich die fühlprobe in einem laden.....das ist ja höchst selten bei mir....und die wolle ist echt schön...gleichmässiges strickbild, kein knoten und superschöne farben...ergebnis aus dieser erfahrung: ich habe mir die hundertwasser bestellt und die farben sind sooo toll und die wolle auch.......

Kommentare:

Ute - Socksstreet hat gesagt…

na und nu bibber ich mit Dir, dass bei Dir keine Knoten drin sind. Ich hab das ja nie so gehabt mit den Knoten in Opal, einmal war ein Seidenknäuel schwer durcheinander ansonsten mal ein Knoten oder Farbfehler, aber im Verhältnis zu dem, was ich an Opal gestrickt habe, mehr wie aushaltbar. ;)

also Toi toi toi und Dein Schafpate hier ist so schön. Auf den freu ich mich selbst schon so stricktechnisch :)

einen lieben Gruß
Ute

kuestensocke hat gesagt…

wow so schöne Socken! Diese leuchtenden Farben sind wundervolle, jedes Muster würde nur stören. LG Kuestensocke

Anja´s Strickwelt hat gesagt…

Deine Schafpatensocken sind ja klasse. Gefallen mir sehr gut.

Liebe Grüße
Anja

Michaela hat gesagt…

Wow, die sind wirklich wunderschön! Deine Opal-Erfahrung teile ich auch und bin daher ebenfalls seeeehr skeptisch. Bislang hatte ich eine Knotentrefferquote von 100%! (Trotzdem reizt mich die neue HuWa auch - mal wieder eine richtig tolle Kollektion!)

Liebe Grüße,
Michaela

tinassoeckchen hat gesagt…

oh so schön, ja dieser Schafpate gefällt mir ganz doll...ich mag auch wieder mal einen stricken, die Schafpaten sind meine Lieblinge, schön dass du die Hundertwasser hast, von denen gefallen mir nicht alle und so bin ich froh erst mal gucken zu können....mit Knoten hatte ich bei Opal noch nichts zu tun, ich glaub einen hatte ich mal, aber das ist mir auch schon bei anderer Wolle passiert....

sei lieb gegrüßt
Tina