Samstag, 6. November 2010

Gott

Gott ist in allem Sein,
ist Frucht und Keim
und Tag und Nacht,
Gedanke, immer schon gedacht.
Gott ist Berührung und Licht,
ein geliebtes Gesicht,
ist Mensch und Ort.
Er ist das Wort.
Gott ist die Hand, die mich hält,
wenn Angst mich befällt,
der Freund im Krankenzimmer,
er ist der Hoffnungsschimmer.
Gott ist die Wurzel, die treibt,
auch in der Dunkelheit.
Er ist das Gute, das siegt.
Gott gibt.
Und wenn mein Herz sich
verirrt
und zweifelt am Sinn,
ist er es,
der sagt:
Ich bin.

Claudia Binzberger

Keine Kommentare: