Samstag, 30. März 2013

Erlaubnis

Ostern: Wir dürfen Wunder erwarten.
Oft kommen sie behutsam und leise daher.
Als entdecke man einen ersten Krokus im Schnee.
Als stärke einem plötzlich jemand den Rücken.
Als habe man in der Zeitung von Hoffnung gelesen.
Als halte der Tag ein Lächeln bereit.
Ostern: Wunder erwarten. Ja, das dürfen wir.
Gott gibt dem Leben recht.

1 Kommentar:

Tina Schneider hat gesagt…

Ich wünsche dir ein gesegnetes Osterfest, liebe Annette ♥

liebe Grüße
Tina